WERBUNG

auf www.kulturonline.ch

Möchten Sie auf Kulturonline werben?

Nutzen auch Sie die preis-
werte Werbeplattform für Ihr Unternehmen.

Weitere Informationen unter Kulturonline:
Helena Hohermuth
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T. +41 (0)71 910 08 00.

Zu den Aktualitäten: Link-Empfehlungen von Kulturonline ...
news.heute.ch    polizeinews.ch


Ein vielfältiger Streifzug durch Andalusien in der Osterzeit

Priego de Cordoba Semana Santa Kulturonline.ch Nächtliche Prozession in Priego de Cordoba. (c) Fotos: ROPO/MuA.

Religiöse Feste in Spanien ziehen viele Touristen aus aller Welt an
 

Andalusien ist vielseitig, Geschichte, Kunst, Religion, Natur und Gastronomie prägen das Leben genauso stark für die Einheimischen wie für die Touristen aus aller Welt. Hinter diesen Themen steht eine unwiderstehliche Anziehungskraft. Wer einmal hier war, der kommt gerne wieder. Die Gastfreundschaft ist sprichwörtlich und echt liebenswürdig.
 
Infos zu den Prozessionen in Andalusien über Wikipedia «Heilige Woche»
http://de.wikipedia.org/wiki/Semana_Santa
 
Aus Zürich fliegt SWISS in rund 2 Stunden nach Malaga. Captain Walter Peter und Co-Pilot Hautle sorgten mit dem Airbus A321 bei schönem Wetter für einen ruhigen Flug, der uns zuerst in Richtung Bern, Genf und dann über Frankreich - rechts vorbei an Lourdes - zu den Pyrenäen führte. Die Pyrenäen sind eine rund 430 km lange Gebirgskette. Sie trennen die Iberische Halbinsel im Süden vom übrigen Europa im Norden und liegen zwischen dem Atlantischen Ozean im Westen und dem Mittelmeer im Osten. Oft ist damit auch eine Wetterzone verbunden und prompt geraten wir in eine Nebelwand, die sich aber gegen Spaniens Süden auflockert. Über Berge und Hügel, Olivenbaumfelder schweben wir dem Flughafen Malaga zu, wo wir pünktlich landen. Übrigens beim Heimflug sind Thomas Menzi als Captain und Moritz Sturm als Co-Pilot in Action.

Andalusien hat viele Gesichter
Die an Ausdehnung grösste und bevölkerungsreichste spanische Region verbindet durch ihre geografische Lage zwei Kontinente. Afrika und Europa begegnen sich hier mit imposanten Gegensätzen, der Atlantik und das Mittelmeer umspülen die Küsten. 3000 Sonnenstunden jährlich sind an der andalusischen Küste keine Seltenheit. Die Auswirkungen auf das Festland sind enorm: Milde Klimazonen, lange, goldfarbene Strände, steile Gebirgszüge und weite Ebenen. Andalusien besitzt ein gut ausgebautes Strassennetz mit Schnellstrassen und Autobahnen. Sehr gut ausgebaut ist zudem das Eisenbahnnetz: Der Hochgeschwindigkeitszug AVE verbindet regelmässig die Städte Madrid und Sevilla. Und die beiden Flughäfen Pablo Ruiz Picasso in Málaga und San Pablo in Sevilla sind die wichtigsten internationalen Airports.

Priego de Cordoba Andalusien Landschaft Kulturonline.ch Die Landschaft von Andalusien ist sehenswert. Hier finden Verliebte aussergewöhnliche Plätze wie hier in Priego de Cordoba. (c) Fotos: ROPO/MuA.
 
Von Herkules, von der ältesten Stadt Europas und das wirtschaftliche Zentrum der Welt von Sevilla
Der Legende nach soll Herkules über die Meerenge von Gibraltar Europa und Afrika getrennt und so das Mittelmeer geschaffen haben. Herkules, der Sohn des Zeus, wurde dadurch zu einem Symbol, sein Abbild ist nicht ohne Grund in der grün-weissen andalusischen Flagge zu sehen.
Man nimmt an, so Experten, dass die ersten Siedler in der Jungsteinzeit vom Norden Afrikas nach Europa über Andalusien kamen. Die Kultur von Taressos war hier seit der Bronzezeit ansässig. Später folgten die Iberer. 1100 v. Chr. gründeten die Phönizier Gades, das heutige Cádiz, das als die älteste Stadt Europas gilt. Im Anschluss belebten Griechen und Karthager das Land. Im 3. Jahrhundert verleibte Rom die Baetica genannte Region seinem Reich ein. Mit dem Untergang des Römischen Reiches kamen die Wandalen. Im Jahre 711 erfolgte der Einbruch des Islams und eine neue Etappe der Blüte begann für die Region. Der politische Zerfall jener Kultur ermutigte die christlichen Könige, die Reconquista zu vollenden. Das 16. Jahrhundert sollte zum segensreichsten für Sevilla werden: 150 Jahre lang war die Stadt das wirtschaftliche Zentrum der Welt. Mit der geschichtlichen Entwicklung könnte man zahlreiche Bücher füllen.

Bruderschaft in Puente Genil Andalusien Spanien Kulturonline.ch Vor der Prozession stärkt sich diese Bruderschaft in ihrem grossen Haus.
 
Ein Leben für die Tradition
Überhaupt bringt das kunsthistorische und religiöse Erbe die Besuchenden immer wieder zum Staunen. Glücklicherweise pflegen die staatlichen Museen die uralten Fundgegenstände mit grosser Vorsicht. Das Erbe, egal ob geschichtlich oder religiös geprägt, wird in Spanien und Andalusien hoch gehalten, dies wird insbesondere bei christlichen Festen gut ersichtlich.
In Andalusien wird der Glaube wirklich intensiv ausgelebt. Markant sind die imposanten Aktivitäten an Fronleichnam mit «Corpus Christi», «Cruz de Mayo», das Fest der Kreuzauffindung, und die «Bailes de los Seises». Bei jedem Fest kommen Erinnerungen an barocke Atmosphären von vergangenen Zeiten auf. Pompöse Darbietungen locken Jahr für Jahr viele Touristen an, denn diese Auftritte in den Gassen sind aus wirtschaftlicher Sicht wichtig für die Region. Solche Feste tragen massgeblich zur Existenzsicherung von diversen Berufsgruppen und Handwerksbetrieben bei, speziell Vergolder und Bildhauer wären sonst schon lange als traditionsreiche Berufszweige ausgestorben.

Priego de Cordoba Semana Santa Kulturonline.ch Trauernde Frauen zeigen ihre Schönheit auf ihre Art und Weise. (c) Fotos: ROPO/MuA.
 
Prozessionen geben Kraft
«Hermandad de la Expiración (San Blas)» in Carmona: Am Dienstag nimmt das jüdische Viertel in den Strassen ihren Raum mit «La Expiración» ein. Die Prozession dient den jüngeren Mitgliedern der Bruderschaft, um begeistert durch die Stadt zu ziehen. Herzzerreissend das «Saetas». Einer der attraktivsten Aspekte der Osterwoche in Carmona sind die Andachtsbilder: Figuren von Christus, der Jungfrau Maria und anderen Nebenfiguren wurden von einigen der renommiertesten Bildhauern im westlichen Andalusien geschaffen. Carmona ist die Heimat der «Cristo de la Amargura». Die ältesten Bildnisse der Prozession stammen vom Manierismus Nuestro und von Jorge Fernández Alemán, welches er 1521 ausführte.
Eindrücklich zudem «Padre Jesús Nazareno« (Unser Vater Jesus von Nazareth), ein Kunstwerk von Francisco de Ocampo, welches 1607 gemeisselt wurde.
Abends um 21.30 Uhr ist eine weitere religiöse Prozession angesagt: «Hermandad de Nuestro Padre Jesús Cautivo», auch bekannt als «Cristo de la Caña», «Santo Cristo de la Vera Cruz y Nuestra Señora de la Esperanza». Faszinierend die Prozession von «Vera Cruz», das «Wahre Kreuz», welches von der ältesten Bruderschaft gezeigt wird und auf das Jahr 1545 zurückführt. Die Bilder werden von der Menge bei der Kirche «St. Augustine» begleitet, um zum Plaza Mayor zu gelangen, wo die Gewinnerin des renommierten Carmen Torres-Wettbewerbes den «Saetas» präsentiert wird.

Andalusien Spanien Priego de Cordoba Semana Santa Kulturonline.ch Das Leiden von Jesus ... - nach der Prozession gehen Einheimische und Gäste zum Essen. Das Leben geht weiter.
 
Hohe Bedeutung der Bruderschaft
Erlebnisreich ist die «Caminos de Pasión» auf der kulturellen Touristenroute in der Karwoche in Osuna und in Puente Genil. In Puente Genil sind die Prozessionen etwas anders als in anderen Städten ausgerichtet. Neben den üblichen Bruderschaften gibt es hier auch sogenannte «Corporaciones bíblicas», biblische Gruppen, die sich intensiv mit Glaubensfragen auseinandersetzen. Jede Gruppe hat einen Treffpunkt, eine so genannte «cuartel». Einzigartige Features sind Prozessionen mit den biblischen Gruppen, die eine «Rostrillo», eine Maske, vor dem Gesicht tragen: Hermandad y Cofradía de Nuestro Padre Jesús de en el Lavatorio los pies y Antigua Fervorosa, Hermandad y Cofradía de Nuestro Padre Jesús de la Oración en el Huerto, Nuestro Padre Jesús de la Humildad y María de la Santísima Amargura.
 
In Cabra hat die Karwoche eine spezielle Bedeutung. Auf unserer Reise besuchen wir die Kirche «Asunción y los Ángeles». Viele wertvolle Bilder sind zu sehen. Die Prozession von «La Piedad» und «Santísimo Cristo del Amor» lassen die Besucherinnen und Besucher innehalten. Die hier beheimatete Bruderschaft gehört zu der sogenannten «Metallkammer». Die Jungfrau Maria-Skulptur wurde in Granada im 17. Jahrhundert geschaffen.

Baena Semana Santa Andalusien Spanien Kulturonline.ch Für Nachwuchs ist gesorgt!
Trommelnder Bub in Baena. (c) Fotos: ROPO/MuA.
 
Ein kultureller Besuch in der Karwoche …
… führt uns nach Priego de Cordoba. Der Umzug «Jesús de la Columna» wird von der schönen Skulptur von Alonso de Mena überstrahlt. Beim alte Ritual namens «Turnos de Vela» halten die beiden örtlichen Bruderschaften «La Soledad y del» eine Mahnwache in dieser Nacht vor dem Bild des toten Christen.

Baena Andalusien Spanien Semana Santa Kulturonline.ch Die Trommler von Baena erholen sich beim Mittagessen in gemütlicher Runde. Die langen Pferdehaare beim Kopfschmuck haben allein einen Wert von 1500.-- Euro.

Unsere nächste Tour führt uns nach Baena (Córdoba). Kunstvolle jüdische Figuren zeichnen die Osterwoche in Baena durch spezielle Trommeln, «Roman Centurien» und Prozessionen aus: Cofradía de Ntro, Pater Jesús Nazaren, Hermandad Vera Cruz, Hermandad de Jesús de Andas y Palio, Hermandad de la los Nazarenos, Hermandad de los Apóstoles, Evangelistas, Turba de Judíos de la cola negra, Hermandad de María Magdalena, Hermandad de la Verónica, Hermandad de las Virtudes, Hermandad de San Juan, Hermandad de Nuestra Señora de los Dolores y Agrupación Musical de Nuestra. Sra. De los Dolores.
 
Die dramatisierte Verkündigung in Alcalá la Real
Weiter geht es nach Alcalá la Real (Jaén). Am Morgen des Karfreitag ist die Reihe am «Real Cofradía del Dulce Nombre de Jesús y Weihnachts Caridad», die Königliche Bruderschaft des süssen Namens Jesu und des Heiligen der Nächstenliebe, mit Bildern von Jesus von Nazareth, St. Veronica, St. Johannes und mit der Mutter Gottes mit Rosenkranz. In dieser spektakulären Prozession haben «Ecce Homo, El Apostolado», die Apostel, und «Gallardete de Nuestro Padre Jesús», die Wimpel von «Unser Vater Jesus» eine führende Rolle. Die Prozession im historischen Zentrum der Stadt erfährt durch die dramatisierte Verkündigung (Pregón) eine grosse Bedeutung. Diese Tradition geht auf das 16. Jahrhundert zurück.
 
Der Weg nach Golgatha – Lucena zum Abschluss der Oster-Reise
Lucena, unweit von Córdoba, ist die letzte Station von unserer aussergewöhnlichen Oster-Pressereise. Der Freitag ist der Tag der «Cofradía del Nazareno», die Bruderschaft des Jesus von Nazareth: «Paso Cristo Vivo Camino del Calvario», Christus auf dem Weg nach Golgatha, begleitet von St.Veronica, Maria Magdalena, St. John und Madonna. Ein Capilla oder kleines Orchester und ein Chor singen das «Miserere». Der Verlauf dieser Prozession beginnt schon morgens um drei Uhr, dabei werden die Mitglieder der Bruderschaft durch die «Hermandad de Tambores de Lucena», Trommler der Lucena Bruderschaft, begleitet. Eine weitere Prozession ist um sechs Uhr mit einem gotischen Christusbild. Am Nachmittag gibt es eine weitere Prozession. Das Werk des «Cristo Yacente», aufbewahrt in einer Urne im Rokoko-Stil, wird begleitet vom «Heiligen Kreuz der Heiligen Frauen».
 
Literaturhinweis zum Thema Andalusien:
Im Herder-Verlag ist das Buch «Ein Jahr in Andalusien» von Veronica Frenzel erschienen: http://www.herder.de/suche/exp/details?k_tnr=33436&sort=1&query_start=&titel=Ein%20Jahr%20in%20Andalusien
Auf Seite 109 schildert die Autorin ihre Eindrücke von Karfreitag in Sevilla.
 
Links zu Andalusien/Spanien:
http://www.spain.info/
http://www.andalucia.org/de/
http://www.caminosdepasion.com/
http://www.juntadeandalucia.es/index.html
http://www.turismodepriego.com/

 
Semana Santa in «Sevilla online» (Filmausschnitte)
http://www.sevillaonline.es/deutsch/sevilla/semana-santa_karwoche.htm
 
Links zu Hotels
- Osuna: Hotel Palacio Marqués de la Gomera. C / San Pedro , 20 . 41640 Osuna. Telefon: +34.954.812.223
www.hotelpalaciodelmarques.es
 
- Cabra (Córdoba): Hotel Fuente las Piedras, Av Fuente de Las Piedras, s/n . 14940 Cabra, Telefon: +34.957.529.740. http://www.mshoteles.com/paginas/hotel-fuente-las-piedras.htm
 
Links für Restaurant
- In Puente Genil (Córdoba): Casa Pedro, www.restaurantecasapedro.com.
- Osuna: Hospedería del Monasterio, www.hospederiadelmonasterio.com
- Priego de Cordoba: Balcón del Adarve, www.balcondeladarve.com
- Lucena: Restaurant Tres Culturas, www.restaurantelastresculturas.com

Reiseführer Marco Polo «Andalusien» mit Insider Tipps»
Bei Marco Polo ist der nützliche Reiseführer über Andalusien mit Extra Faltkarte und Reiseatlas erschienen. Neben dem touristischen Angebot sowie über Land und Leute erhalten zwei Themen einen besonderen Stellenwert: 1. Prächtige Prozessionen - Die Semana Santa, ergreifende Tradition in festlichem Kostüm und 2. windige Zone im Süden - in Tarifa trifft sich die Surf-Elite. Auf über 150 Seiten erfährt der Gast in Andalusien alles was wichtig ist: Tolle Orte, Essen und Trinken, Einkaufen, die perfekte Route.
Übrigens ist bei Hallwag die neue Schweizer Karte 2014 (1:303 000) erschienen. Mit diesen Landkarten können Sie bequem und sicher durch die Schweiz und dann nach Spanien bis nach Andalusien fahren. Jetzt auch mit Free Download on Smart Devices included!
www.marcopolo.de
www.swisstravelcenter.ch

Spezieller Tipp für Guesthouse von der Schweizer Familie Brigitte und Roger Schläpfer in Montoro:
www.olivetum-colina.ch

 
Das Wetter in Andalusien
http://www.daswetter.com/wetter-Europa-Spanien-Andalusien-1-1-18-3.html
 
SWISS-Flüge von Zürich nach Malaga
https://www.swiss.com/ch/de


TV-Hinweise etc.


Informationen über Schweizer Radio und Fernsehen

Programmhinweise SRF im Schweizer Internetmagazin www.kulturonline.ch
-----------------------------------------------

http://www.srf.ch/


Zu den News-Meldungen vom SRF:
http://www.srf.ch/news

SRF: Film-Nachschau:
http://www.srf.ch/play

-----------------------------------------------

Link zum Schweizer Radio SRF1.
Link zu «Musikwelle».

- - -

SRF Radio-Musiktitel gesucht ?

Suchen Sie die Musiktitel, die gerade bei einem SRF-Sender zu hören waren? Hier geht es direkt zum entsprechenden Link ...
http://www.srf.ch/radio-srf-1/programm/musik
http://www.srf.ch/radio-srf-1

 

http://www.srf.ch/radio-srf-2-kultur/programm/musik

http://www.srf.ch/radio-srf-3/programm/musik

http://www.srf.ch/radio-srf-musikwelle/programm/musik

http://www.virus.ch/virus/ticker



Weitere TV-Hinweise von diversen Sendern ... 


Im Gedenken an Heidi Kabel - Ihre Tipps für ein glückliches Leben

http://www.youtube.com/watch?v=G-xS3v_3e-4&feature=related


Ausflugtipps

Ausflugtipp von www.kulturonline.ch

Entdecken Sie Gstaad und Umgebung
 
Infos unter www.gstaad.ch !