WERBUNG

auf www.kulturonline.ch

Möchten Sie auf Kulturonline werben?

Nutzen auch Sie die preis-
werte Werbeplattform für Ihr Unternehmen.

Weitere Informationen unter Kulturonline:
Helena Hohermuth
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T. +41 (0)71 910 08 00.

Zu den Aktualitäten: Link-Empfehlungen von Kulturonline ...
news.heute.ch    polizeinews.ch


Doberneckers Katzenbaum-Designstück «The One» in Charlys Härtetest

The One im Härtetest von Charly Kulturonline.ch

«Super-Miau!», sagt die Redaktionskatze Charly und ist hellbegeistert von
Doberneckers Katzen-Kratzbaum «The One». (c) Bilder: Kulturonline.ch
 
Modisch-elegante Katzenbäume können nicht nur die Hauskatzen begeistern, auch die Katzenliebhaber selber finden an diesem nützlichen Designstück grossen Gefallen. Charlys Fazit: Ein zauberhaftes Katzen-Möbelstück in der Grösse «The One» L und XL mit super Design und hochwertiger Qualität.

Charly im Testverfahren von Doberneckers The One L-Version auf Kulturonline.ch
Hervorragende Verarbeitung. Redaktionskatze Charly nimmt quasi alles
unter die Lupe und ist fasziniert von der Vielseitigkeit und Qualität von «The One».
 
«Alles für die Katz», sagt man, doch mit diesem Katzenbaum-Designstück «The One» haben auch die Besitzerinnen und Besitzer von Hauskatzen ihre besondere Freude. Die Redaktionskatze Charly hat sich «The One» unter die Pfoten und Krallen genommen und getestet. Sein Urteil: «Die mehrteiligen und schön gestalteten Plattformen bieten mir und den anderen Vierbeinern wirklich eine spannende Abwechslung. Der Entdeckungstrieb wird gefördert, das Kratzen wird auf mehreren Ebenen möglich, ja, ist schlicht eine Wonne, und ist zudem eine herrliche, stabile und sichere Aussichtsplattform. Ich bin glücklich und habe einen neuen Spiel-, Spass- und Schlafplatz, wo ich mich wohl und gut aufgehoben fühle.»
Homepage Katzenbaumdesign
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Charly testet Doberneckers The One in L-Version auf Kulturonline.ch
«Sieht gut aus und bietet für mich eine herrliche Aussicht», meint Redaktionskatze Charly.

Die Redaktionskatze Charly von Kulturonline.ch hat sich mit dem Hersteller-Ehepaar, Chris und Susan Dobernecker von der Firma Katzenbaumdesign.de, über die Idee, Herkunft und Entwicklungsgeschichte auseinandergesetzt. Das Produkt «The One», welches in zwei Ausführungen auf dem Markt erhältlich ist, hat gleich zwei spezielle Schweizer Berührungspunkte: Susan Dobernecker stammt aus dem Kanton Luzern und der Erfinder, Johannes Iff, ein junger Architekten aus Solothurn, kooperiert mit Doberneckers. Heute lebt Susan mit ihrem Ehemann Chris Dobernecker im spanischen Aguilas.
 
Charly: Wie sind Sie auf die Idee von diesem Katzenbaumdesign gekommen?
Chris und Susan Dobernecker auf Kulturonline.ch Chris und Susan Dobernecker: In Spanien haben sie sich einen Arbeits- und Lebenstraum erfüllt.

Chris und Susan Dobernecker: Als Liebhaber von Katzen waren wir auf der Suche nach einem schönen Kratzenbaum. Da das Angebot hierfür mehr als mager war, haben wir dann angefangen selbst Kratzenbäume herzustellen. Am Anfang aus Naturstämmen, später kamen dann auch Modelle mit sisalbezogenen Stämmen dazu. Irgendwann stiessen wir auf den Katzenturm von Johannes Iff, einem jungen Architekten aus Solothurn. Wir waren schnell einig mit ihm, und vertrieben seinen Katzenturm in unserem Onlineshop.
Später kam Johannes Iff dann auf uns zu, und bot uns an, die Produktion dieses Turmes zu übernehmen. Das haben wir sehr gerne angenommen und diesen Katzenturm zunächst nur für die Schweiz produziert.
 
Erzählen Sie uns mehr über die Entwicklung des Katzenturms?
Wir haben den Turm in vielen Details verbessert, die Sisalflächen komplett eingefasst, um ein Ausfransen an den Rändern zu vermeiden. Weiterhin kam eine grosse Variante des Turmes hinzu, der auch gross genug für Maine Coons ist.
Die Varianten mit eingefärbten MDF-Platten haben wir später durch komplett lackierte Versionen ersetzt. So sind auch spezielle Farbwünsche von Kunden realisierbar.
 
Was war das Ziel bei der Entwicklung von «The One»?
Das Ziel war einen Katzenbaum zu entwickeln, der nicht nur den Katzen zum Spielen und Kratzen dient, sondern auch gut in eine moderne Wohnung passt. Ich hatte Kunden, die mir gesagt haben, jetzt kann ich mir endlich eine Katze zulegen, weil ich mir dann nicht so ein «Plüschmonster» ins Wohnzimmer stellen muss. Er sollte sich von den vorhandenen Modellen abheben, Zweckmässigkeit und Design verbinden.
 
Was unterscheidet «The One» von anderen Katzenbäumen und welche Modelle gibt es?
«The One» ist ein modernes Möbelstück, ein Blickfang in einer modernen Wohnungseinrichtung. Er verbindet modernes Design mit hochwertiger Qualität, Langlebigkeit und wird aufwändig in Handarbeit hergestellt.
Es gibt ihn in 2 Grössen (L und XL), in weiss und anthrazit und mit 4 verschiedenen Sisalbezügen (anthrazit, natur, vanille und silber) sowie in Massivholz aus Pinie.
 
Erlauben Sie mir als Katze eine kritische Frage? «The One» sieht sehr schön aus. Ist es nicht eher was fürs Auge der Besitzenden als für uns Katzen?
Diese Zweifel hatte ich am Anfang selbst, aber sie haben sich sehr schnell zerstreut, als wir unseren eigenen «The One» im Wohnzimmer stehen hatten. Da wir selber Maine Coons züchteten, hatten wir genug «Versuchstiere». Die Katzen lieben diesen Turm, sie finden dort Platz zum Schlafen, Spielen, sich verstecken, sie haben den Überblick und natürlich jede Menge Kratzmöglichkeiten. Es ist also eine gelungene Symbiose aus den Bedürfnissen der Katzen und der Menschen.
Wir verarbeiten die hochwertigen Sisalteppiche, der den Katzenkrallen lange Zeit standhält. Die Katzen lieben dieses Material um ihre Krallen zu wetzen, auch lassen sich Katzenhaare sehr einfach entfernen.
 
Welche spielerischen Vorteile haben wir als Katzen?
Die Katzen können die verschiedenen Liegeflächen zum Schlafen und Spielen nutzen, die Rückseite ist komplett mit Sisalteppich bezogen, so dass sie sich dort ausstrecken können um die Krallen zu wetzen. Und sie können dort sehr schnell senkrecht nach oben klettern. Weiterhin gibt es im Inneren eine durchgehende Öffnung über die gesamte Höhe. Dort können sie bequem von einer Ebene zur nächsten gelangen. Diese Öffnungen laden natürlich auch zum Spielen und Klettern ein.
 
Wie erhalten Kundinnen und Kunden ihre Katzenbaumtürme zugestellt? Wohin liefern Sie diese überall aus?
Wir haben einen Spediteur, der die Türme direkt in der Schweiz an unsere Kunden liefert. So können wir sicherstellen, dass sie auch heil ankommen. Ausserdem erledigen wir die Einfuhrformalitäten und bezahlen die Einfuhrumsatzsteuer, so dass auf die Kunden keine weiteren Kosten zukommen.
Wir vertreiben den Katzenturm in ganz Europa, einige stehen sogar schon in den USA.
 
Susan Dobernecker stammt aus der Schweiz. Warum sind Sie nach Spanien ausgewandert?
Ich, Chris, stamme aus Deutschland, und habe meine spätere Frau Susan in der Schweiz kennengelernt. Sie ist Luzernerin. Ich bin daraufhin in die Schweiz gezogen und haben dort geheiratet. In der Schweiz hatten wir einen Onlineshop für Katzen und Hundezubehör, haben Gehege und Balkonsicherungen montiert und eben auch Katzenbäume hergestellt.
Mit der Auswanderung nach Spanien haben wir uns unseren Lebenstraum von einem Leben im Süden erfüllt. Wir leben hier auf einem grossen Grundstück mit 6 Katzen, 5 Hunden, 2 Minischweinen und vielen Wellensittichen, Prachtfinken und Kanarienvögeln.
Den Katzenturm produzieren wir in unserer eigenen Werkstatt und versenden ihn von hier aus.
 
Charly: Vielen Dank für das spannende Gespräch! Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und stehe gerne als Referenzkatze zur Verfügung. Pfötische Grüsse!
 
Weitere Infos unter …
Homepage von Katzenbaumdesign.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


TV-Hinweise etc.


Informationen über Schweizer Radio und Fernsehen

Programmhinweise SRF im Schweizer Internetmagazin www.kulturonline.ch
-----------------------------------------------

http://www.srf.ch/


Zu den News-Meldungen vom SRF:
http://www.srf.ch/news

SRF: Film-Nachschau:
http://www.srf.ch/play

-----------------------------------------------

Link zum Schweizer Radio SRF1.
Link zu «Musikwelle».

- - -

SRF Radio-Musiktitel gesucht ?

Suchen Sie die Musiktitel, die gerade bei einem SRF-Sender zu hören waren? Hier geht es direkt zum entsprechenden Link ...
http://www.srf.ch/radio-srf-1/programm/musik
http://www.srf.ch/radio-srf-1

 

http://www.srf.ch/radio-srf-2-kultur/programm/musik

http://www.srf.ch/radio-srf-3/programm/musik

http://www.srf.ch/radio-srf-musikwelle/programm/musik

http://www.virus.ch/virus/ticker



Weitere TV-Hinweise von diversen Sendern ... 


Im Gedenken an Heidi Kabel - Ihre Tipps für ein glückliches Leben

http://www.youtube.com/watch?v=G-xS3v_3e-4&feature=related


Testen Sie ...

Geburtstage von Damals auf www.kulturonline.ch

... die Geburtstagstorten-Rezepte ...
Link zur Backstube!


und

Ihr Geburtstagswetter von «Damals»
Zum Geburtstagswetter von
anno domini ...
Möchten Sie wissen, welches Wetter Sie an Ihrem Geburtstag hatten? wolframalpha.com macht es möglich!
Nach weather Ort und Datum (xx.xx.19xx) eingeben.
Beispiel:
weather Luzern 19.03.1987 und = drücken
Link zum Geburtstagswetter