WERBUNG

auf www.kulturonline.ch

Möchten Sie auf Kulturonline werben?

Nutzen auch Sie die preis-
werte Werbeplattform für Ihr Unternehmen.

Weitere Informationen unter Kulturonline:
Helena Hohermuth
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T. +41 (0)71 910 08 00.

Zu den Aktualitäten: Link-Empfehlungen von Kulturonline ...
news.heute.ch    polizeinews.ch


Märchenlandschaft im Hotel Bahia del Duque in Costa Adeje auf Teneriffa

Bahia del Duque in Costa Adeje auf Teneriffa/Spanien ropo auf Kulturonline.ch

Wie in einem Traum ... das Hotel Bahia del Duque in Costa Adeje auf
Teneriffa.(c) Foto: ROPO/MuA.
Neben Hotelzimmer, Suiten erhalten die zauberhaften «Las Villas» grossen Anklang.
Mit dem A-320-Direktflug von Edelweiss Air ist man ab Zürich in gut vier Stunden im Süden von Teneriffa. Diese spanische Insel fasziniert durch ihre vielseitige Landschaft, liebenswürdige Menschen und Gastgeber sowie ein breites touristisches Angebot. Von den Hotels stach bei Kulturonline.ch das Bahia del Duque in Costa Adeje hervor. Dieses aussergewöhnliche Hotel ist rund 20 Minuten vom Flughafen entfernt und an ruhiger Lage. Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft am Meer kann man sich auf vielfältige Art und Weise verwöhnen lassen. Besonders attraktiv sind die Häusergruppen, die sogenannten «Las Villas», welche einen hohen Qualitäts- und Einrichtungsstandard aufweisen. «La Villas» befinden sich in einem liebevoll gepflegten Garten und in einer exklusiven Zone. Der klassisch, elegante Baustil in Vulkanstein bietet einen Komfort der Extraklasse. «Alle Villas verfügen über eigene Pools und wurden von dem berühmten Innenarchitekten Pascua Ortega dekoriert, der auf perfekte Weise Licht, Raum und Farben miteinander verband. Die weiträumigen Salons, Terrassen und Gärten vervollständigen ihr luxuriöses Erscheinungsbild und erreichen eine harmonische Verschmelzung der Innen- und Aussenräume», betont Ane Ugarte vom Bahia del Duque, die Kulturonline.ch durch die gepflegte Anlage führt und die Villas zeigt. Für die Verpflegung gibt es diverse Angebote. Einmalig und exklusiv ist das Restaurant Las Aguas, welches Leckerbissen vom Feinsten anbietet. Auch an der Auswahl von Weinen fehlt es nicht. Der Stand Playa del Duque und die Sportanlagen erlauben das Ausüben von diversen Sportarten, so u. a. Wassersport, Tennis und Squash. Ane Ugarte: «Für die Liebhaber des Golfsports bieten wir einen Pitch&Putt und ein konzertiertes Programm mit den zehn Golfplätzen der Insel, von denen sich fünf in nur 17 Minuten Entfernung vom Hotel befinden.» Bewertung von Kulturonline.ch: Märchenhaft schön, einladend, ruhig und Erholung pur!
 
Links:
Hotel Bahia del Duque in Costa Adeje auf Teneriffa.

Homepage von Edelweiss Air.


TV-Hinweise etc.


Informationen über Schweizer Radio und Fernsehen

Programmhinweise SRF im Schweizer Internetmagazin www.kulturonline.ch
-----------------------------------------------

http://www.srf.ch/


Zu den News-Meldungen vom SRF:
http://www.srf.ch/news

SRF: Film-Nachschau:
http://www.srf.ch/play

-----------------------------------------------

Link zum Schweizer Radio SRF1.
Link zu «Musikwelle».

- - -

SRF Radio-Musiktitel gesucht ?

Suchen Sie die Musiktitel, die gerade bei einem SRF-Sender zu hören waren? Hier geht es direkt zum entsprechenden Link ...
http://www.srf.ch/radio-srf-1/programm/musik
http://www.srf.ch/radio-srf-1

 

http://www.srf.ch/radio-srf-2-kultur/programm/musik

http://www.srf.ch/radio-srf-3/programm/musik

http://www.srf.ch/radio-srf-musikwelle/programm/musik

http://www.virus.ch/virus/ticker



Weitere TV-Hinweise von diversen Sendern ... 


Im Gedenken an Heidi Kabel - Ihre Tipps für ein glückliches Leben

http://www.youtube.com/watch?v=G-xS3v_3e-4&feature=related


Varia und mehr ...

Ausgefallene Kreationen ... -
auf der Toilette

 
 Neue Toiletten auf www.kulturonline.ch
 

Der Künstler Clark Sorensen, er wohnt in Californien, hat
ein Flair für spezielle Toiletten-Elemente.
Hier dürfen Sie schauen ...
www.clarkmade.com
 


Wiler Turm

Wiler Turm im Schweizer Internetmagazin www.kulturonline.ch Herrliche Sicht zum Säntis und ins Toggenburg. 

Die Aussichtsplattform beim Wiler Turm befindet sich auf einer Höhe von 34 m.
Genau so hoch ist der Wasserturm in Luzern. (c) Foto: Webcam/zVg


Infos zum Wiler Turm, der sich oberhalb von der Stadt Wil (Kanton St. Gallen) befindet.

(Von Holzbauingenieur Prof. J. Natterer)  


Der Turm ist als schlanke Holzkonstruktion konzipiert und tritt aufgrund der Lage im Wald kaum in Erscheinung. Lediglich die oberste Aussichtsplattform ist zweckbedingt aus der Ferne sichtbar. Die Aussichtsplattform auf 34 m Höhe ist überdacht. Die Gesamthöhe beträgt 37 m. Der Grundriss des Turms besteht aus einem gleichschenkligen Dreieck mit einer Schenkellänge von 12 m an der Basis. Diese Dreieck verjüngt sich bis zu einer Höhe von 17 m, um dann auf einer Höhe von 34 m wieder die ursprüngliche Grösse aufzuweisen. Die Verkehrs- und Windlasten werden über drei „X“-förmige Stützen abgetragen. Ein „X“ besteht dabei aus zwei oberen und zwei unteren Rundhölzern, die auf der Höhe der Zwischenplattform biegesteif miteinander verbunden werden. Die Lasten aus dem Dach werden von drei „W“-förmigen Fachwerken in den Aussenstützen eingetragen.
Mehr unter ...

https://wilerturm.roundshot.com/