WERBUNG

auf www.kulturonline.ch

Möchten Sie auf Kulturonline werben?

Nutzen auch Sie die preis-
werte Werbeplattform für Ihr Unternehmen.

Weitere Informationen unter Kulturonline:
Helena Hohermuth
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T. +41 (0)71 910 08 00.

Zu den Aktualitäten: Link-Empfehlungen von Kulturonline ...
news.heute.ch    polizeinews.ch


Szenen des Alltages faszinierend eingefangen

Roland P. Poschung 1-Franken-Geschichten Knapp Verlag auf Kulturonline.ch

Einmalig, unvergesslich und beste Unterhaltung: Geschichten von
Roland P. Poschung, die das Leben schrieb!

Roland P. Poschung schrieb aussergewöhnliche und wahre «1-Franken-Geschichten», die in der berühmten Perlen-Reihe im Knapp Verlag erschienen sind.

Mit Roland P. Poschung hat sich ein weiterer namhafter Buchautor in die beliebte Perlen-Reihe aus dem Knapp Verlag, Olten, gesetzt. Im Werk «1-Franken-Geschichten» werden zahlreiche wahre und unterhaltsame Kurzgeschichten präsentiert, die von einem Vorwort von alt Bundesrat Hans-Rudolf Merz, ehemaliger Finanzminister der Schweiz, angeführt werden.

Buchbestellungen beim Autor Roland P. Poschung, Steigstr. 11, 9552 Bronschhofen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, T: 071 910 08 00.

Das Perlen-Buch im Knapp-Verlag.


Das Buch «1-Franken-Geschichten» geht zurück auf eine Aktion vom Schweizer Internetmagazin www.kulturonline.ch, wo einzelne, kurze Episoden auf einem A4-Blatt für einen Franken zum Kauf angeboten wurden. Der Knapp Verlag bringt nun die ganze Sammlung dieser Kurzgeschichten auf den Markt.
 
Das Individuum in der Weltgeschichte

Ganz Persönliches wechselt mit historischen Ereignissen. Einfühlsam erlebt und beobachtet werden lustige und originelle Episoden aus dem Alltag dargelegt, welche zum Schmunzeln und Staunen animieren und … wo sich die Leserschaft angenehm berührt selber erkennen kann.
Geschickt verbindet Poschung manche seiner Anekdoten mit eindrücklichen Begegnungen sowie geschichtlichen Vorkommen und schlägt damit die Brücke zwischen der eigenen Lebensgeschichte und dem Weltgeschehen in seinem Umfeld.
Gute Beispiele dazu sind «Genscher ging gar nicht schlafen» oder «Ein Politiker zum Anfassen», wo der Autor als Chefredaktor der «Davoser Zeitung» seine Treffen mit dem deutschen Aussenminister Hans-Dietrich Genscher am World Economic Forum (WEF) auf originelle Art und Weise nachzeichnet oder wo er den seinerzeitigen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker unerwartet nah kennenlernt.
 
Berühmtheiten und Tiergeschichten

In «Gipfelstürmer» begegnete er unverhofft dem legendären Zermatter Bergsteiger Ueli Inderbinen, der ihm den Schwindel in den Bergen ausreden wollte. Nie hätte Poschung gedacht, je Chauffeur von Violinvirtuose Yehudi Menuhin zu werden und auch den zweiten, weltbesten Geigerspieler Isaac Stern zu sehen, geschweige am Nebentisch von James Bond, Sir Roger Moore, sein Ehrenwort entgegen zu nehmen und mit der ersten Frau von Sir Sean Connery, Diane Cilento, im Regenwald von Queensland in Australien, zu speisen.
Herzergreifend ist die Erzählung «Bingi erobert unser Herz» worin die Katzendame «Bingi» das Leben veränderte, dass ein Todesfall erst langsam, pfoten-schrittweise aber dann immer intensiver zu einer tiefen Freundschaft zwischen Tier und Menschen führte. Und warum eine Mücke eine Rettungsaktion auslöste, dies erzählt die Geschichte «Help in Tabarka». Amüsant das angestrebte Engagement von Poschung als Lokalradio-Pionier beim «Radio Pilatus» in der Gründerzeit.
 
Buchautor Roland P. Poschung …

… stammt ursprünglich aus Zweisimmen, wuchs in St. Gallen auf und lebt heute in Bronschhofen SG. Er hat mehrere Bücher geschrieben, darunter «Damals im Militär», «Zug um Zug» und «Die Faszination der Gegensätze» (ROPO-Verlag). Sein vielseitiges Leben hat eindrückliche Meilensteine gesetzt: Vom Buchdrucker zum Journalisten und Pressefotografen, dann Studium in Sozialer Arbeit, Chefredaktor «Davoser Zeitung», Gründung der Firma Medien und Ausbildung (mua.ch) in Bronschhofen SG, zert. Ausbilder SVEB, Dozent SAWI, eidg. Prüfungsexperte SMC, Leiter Unternehmenskommunikation bei MAN Nutzfahrzeuge AG in München sowie Mitglied im Care Team Kanton St. Gallen (Psychologische Erste Hilfe). Er betreut Unternehmen in Krisensituationen, macht externe betriebliche Sozialberatung und PR. Für die Volkshochschule Wil, wo er Workshops leitet, moderiert er die beliebte Gesprächsreihe «Persönlich im Hof zu Wil».

Vorstellung des Buches «1-Franken-Geschichten» beim Regionalfernsehen TVO an der OFFA in St. Gallen / Gourmet-Lesung am 9. Juni 2016, 18.30 Uhr, im Schloss Oberberg bei Gossau SG.
Fast wie ein «literarischer Ritterschlag»! Mit Autor Roland P. Poschung, Medien- und Ausbildungsspezialist sowie Mitglied im Care Team Kanton St. Gallen, hat sich ein weiterer namhafter Buchautor in die berühmte Perlen-Reihe aus dem Knapp Verlag, Olten, gesetzt. Für Poschung ist es eine grosse Ehre, folgt er doch in der Perlen-Reihe so namhaften Schriftstellern u. a. wie Emil Steinberger oder Franz Hohler. An der OFFA 2016 war Poschung Interview-Gast von TVO. Am 9. Juni 2016 präsentiert der St. Galler die beliebte Gourmet-Lesung im Schloss Oberberg.
Anmeldung für Gourmet-Lesung mit Roland P. Poschung im Schloss Oberberg bei Gossau SG.

Hier der Link zur Fernseh-Ausstrahlung von TVO!
Roland P. Poschung beim Interview mit TVO-Moderator Dani Sager an der OFFA 2016 TVO-Moderator Dani Sager (r) im Gespräch mit Buchautor Roland P. Poschung. (c) ROPO/MuA

Mehr zum Buch «1-Franken-Geschichten» von Roland P. Poschung.


TV-Hinweise etc.


Informationen über Schweizer Radio und Fernsehen

Programmhinweise SRF im Schweizer Internetmagazin www.kulturonline.ch
-----------------------------------------------

http://www.srf.ch/


Zu den News-Meldungen vom SRF:
http://www.srf.ch/news

SRF: Film-Nachschau:
http://www.srf.ch/play

-----------------------------------------------

Link zum Schweizer Radio SRF1.
Link zu «Musikwelle».

- - -

SRF Radio-Musiktitel gesucht ?

Suchen Sie die Musiktitel, die gerade bei einem SRF-Sender zu hören waren? Hier geht es direkt zum entsprechenden Link ...
http://www.srf.ch/radio-srf-1/programm/musik
http://www.srf.ch/radio-srf-1

 

http://www.srf.ch/radio-srf-2-kultur/programm/musik

http://www.srf.ch/radio-srf-3/programm/musik

http://www.srf.ch/radio-srf-musikwelle/programm/musik

http://www.virus.ch/virus/ticker



Weitere TV-Hinweise von diversen Sendern ... 


Im Gedenken an Heidi Kabel - Ihre Tipps für ein glückliches Leben

http://www.youtube.com/watch?v=G-xS3v_3e-4&feature=related


Im Diogenes-Verlag ...

Ingrid Noll Hab und Gier Diogenes Kulturonline.ch Eine Frage der Ethik ...

Ingrid Noll mit dem spannenden Roman «Hab und Gier» ... - jetzt auch als eindrückliches Hörbuch beim Diogenes-Verlag!

Die Geschichte ist packend ... Lange schon hatte die Bibliothekarin Karla vom Rentnerdasein geträumt: sich zurücklehnen und endlich in Ruhe selber lesen. So gibt sie mit 60 ihren Job in der Stadtbücherei auf. Mit einigen Kollegen hält sie lose Kontakt – bis zu einer folgenschweren Einladung.

Beim »Gabelfrühstück« macht ihr der kinderlose Witwer Wolfram todkrank ein Angebot: Falls sie sich um seine Beerdigung und die Inschrift auf seinem Grabstein kümmert, erbt sie ein Viertel seines Vermögens. Pflegt sie ihn bis zu seinem Tod, erbt sie die Hälfte. Und bringt sie ihn wunschgemäss um, bekommt sie alles, eine Villa in Weinheim inbegriffen. Die Ruhe der Rentnerin ist dahin.

Zur Autorin Ingrid Noll
Ingrid Noll, geboren 1935 in Shanghai, studierte in Bonn Germanistik und Kunstgeschichte. Sie ist Mutter dreier erwachsener Kinder und vierfache Grossmutter. Nachdem die Kinder das Haus verlassen hatten, begann sie Kriminalgeschichten zu schreiben, die allesamt sofort zu Bestsellern wurden. ›Die Häupter meiner Lieben‹ wurde mit dem Glauser-Preis ausgezeichnet und, wie andere ihrer Romane, auch erfolgreich verfilmt.
www.diogenes.ch